• English
  • Chinese

Tongji Aktuell

您的位置: Startseite > Aktuelles > Tongji Aktuell > 正文

Tongji begrüßt 4377 Studienanfänger/-innen; Acht Institute für Erstsemester sind auch bereit

Datum:26-08-2019

Der 25. August ist für die Studienanfänger der Tongji-Universität der Tag für die Immatrikulation. 4377 Studienanfänger/-innen und 7219 Masterstudienanfänger /-innen sind neu an der Uni. Pünktlich um 7 Uhr kamen Herr Professor Fang Shouen, Parteisekretär der Tongji-Universität, und Herr Professor Chen Jie, Präsident der Uni im Zhonghe Gebäude an. Sie unterhielten sich freundlich mit den Studierenden und machten Fotos mit einigen von ihnen.

https://news.tongji.edu.cn/__local/4/32/2B/97C337C48D720E31545ACDE5EE2_D47A393B_17ECE.jpg

https://news.tongji.edu.cn/__local/C/1C/67/B19973B52AE0428D4DC25C76440_F2B2A508_1F14C.jpg

https://news.tongji.edu.cn/__local/E/03/26/2FBA64ABE2BCD8314A23B37C49A_071891F8_27627.jpg

Unsere Uni verwendet dieses Jahr noch das ,,Gesichtserkennungssystem“, damit die Studienanfänger effizient ihren Immatrikulationsprozess durchführen können.

Acht Institute für Studienanfänger bereit

Anders als früher, als die Aufnahme durch die Fakultäten erfolgte, standen in diesem Jahr acht gezieltausgesuchte Institutefür die Studienanfänger bereit.

Um dem aktuellen Bedarf an Talenten auf breiter Basis gerecht zu werden, wurde ein neues System für die Ausbildung von Talenten entwickelt. Die Aufnahme eines Studiengangs an der Tongji-Universität basiert auf zehn spezifischen Gruppen, davon 5 aus dem Ingenieurwesen (Gesamtfakultät für Architektur und Stadtplanung, Kolleg für Bauingenieurwesen und Umwelt, Kolleg für intelligenten Automobilbau, Kolleg für intelligenteProduktion) und jeweils eine aus den Fakultäten für Medizin, Naturwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft, Geisteswissenschaft und Sozialwissenschaft.

Die neu eingeschriebenen Studienanfänger/-innen unterliegen der Gesamtverwaltung und Grundausbildung durch das Institut für Erstsemester. In den ersten zwei Semestern studieren die Studenten hauptsächlich die sogenannten ,,Sieben Freie Künste“ und erhalten eine fachliche Einführung, um eine sichere Ausbildungsbasis für das Grundstudium zu schaffen. Ab dem dritten Semester studieren die Studenten dann an den jeweiligen Instituten oder Fakultäten in den jeweiligen Fächern.

Die Namen der acht speziell eingerichteten Institute für Studienanfänger lauten ,,TongXin-Institut“, ,,TongDe-Institut“, ,,TongZhou-Institut“, ,,TongHe-Institut“, ,,JiRen-Institut“, ,,JiShi-Institut“, ,JiQin-Institut“, ,,JiMei-Institut“. Die Studienanfänger/-innen des Kollegs für Bauingenieurwesen und Umwelt gehören dem ,,TongZhou-Institut“ an, die der Gesamtfakultät für Architektur und Stadtplanung und des Kollegs für intelligenten Automobilbau dem ,,JiMei-Institut“, die der naturwissenschaftlichen Fakultät gehören dem ,,TongHe-Institut“ an, dieder medizinischen Fakultät gehören dem ,JiRen-Institut“ an, die der geistes-und sozialwissenschaftlichen Fakultät gehören dem ,JiShi-Institut“an.

Wir hatten die große Ehre, eine Gruppe von Experten und Forscherneinzuladen, die für die Leitung der Talentausbildung jedes Instituts verantwortlich sind. Im einzelnen waren das Herr Professor Guo Chongqing,Akademiemitglied und Experte im Bereich Maschinenbau, Konstruktionstheorie, Strategien zur Industrienentwicklung; Herr Professor Zhong Zhihua, Akademiemitglied, Vizepräsident der Chinesischen Akademie für Ingenieurwesen und ehemaliger Präsident der Tongji-Universität; Herr Professor Xiao Xuwen, Akademiemitglied und Experte im Bereich Architektur und Ingenieur; Herr Professor Wang Pinxian, Akademiemitglied, Experte im Bereich Meeresgeologie und Paläontologie; Herr Professor Pei Gang, Akademiemitglied und ehemaliger Präsident der Tongji-Universität; Herr Professor Sun Zhouxing, ,,Changjiang Distinguished Professor“ und ehemaliger Dekan des Kollegs für Geisteswissenschaft; Frau Professor Wu Qidi, ehemalige Vize-Bildungsministerin der Volksrepublik China und ehemalige Präsidentin der Tongji-Universität und Herr Professor Zheng Shiling, der berühmte und bekannte Architekt.

Vom 17. August bis 24. August hatten 317 Studienanfänger durch Selbstanmeldung und persönliche Interviews mit der Uni die Chance, früher an die Uni zu kommen und an dem ,,Stamm-Trainingslager“ der Tongji Universität teilzunehmen. Durch verschiedene Formen wie Referate, Besichtigungen und Diskussionen zu Schwerpunktthemen konnten sich die Studienanfänger über die Parteiarbeit, die Geschichte und Situation der Uni usw. informieren. Kurze Zeit nach dem Trainingslager erfolgt dann der offizielle Studienbeginn.

Problemlösung für Studienanfänger mit finanziellen Schwierigkeiten

Jedes Jahr gibt es ca. 25% von allen neuen Bachelorstudierenden an unserer Uni, die finanzielle Schwierigkeiten haben. Besonders schlimm ist die Situation bei ca. 400 Studenten. Wie schon in den letzten Jahren wurde Sorge dafür getragen, diesen Studenten bereits in ihrer Heimat Hilfestellung zu leisten. Die Uni schickte 11 Gruppen mit mehr als 20 Tutoren in mehr als 10 Provinzen. Die Gruppen besuchten einige neue Studierende aus armen Familien, schenkten jedem einen Reisekoffer und 500 bis 1000 RMB als Reisekosten und propagierten die staatliche Unterstützungspolitik für bedürftige Familien. Dieses Mal wurden ca. 400 neuen Studierenden, die aus ärmlichen Familien stammen, insgesamt ca. 250.000 RMB geschenkt, damit sie zügig an die Uni kommen und sich immatrikulieren konnten. Am Tag der Immatrikulation wurde dafür Sorge getragen, dass diesen Studierenden die Studiengebühren zunächst erlassen werden, außerdem wurden ihnen 600 Taschen mit Schreibwaren und Gebrauchsartikeln im Wert von 600 RMB geschenkt. In der Zukunft werden sie noch provisorisches Unterstützungsgeld und verschiedene Stipendien bekommen, um sorglos an der Uni zu leben.

https://news.tongji.edu.cn/__local/E/BB/BB/E772A4ADBF14F3B4A01CA31064A_58C47021_1C2F7.jpg

Am selben Tag schloss unsere Uni mit der JD Gruppe einen Vertrag zur Einrichtung einer Plattform, deren Ziel es ist, einen online-Studiensupermarkt einzurichten und bei der Digitalisierung des Beschaffungswesens der Uni zusammenarbeiten. Es handelt sich um die landesweit erste online-Plattform für einen Studiensupermarkt unter die Kooperation zwischen einer Uni und einem Unternehmen in diesem Bereich. Die offline-Betriebskosten werden dadurch stark reduziert, die Sichtbarkeit und Rückverfolgbarkeit des gesamten Handelsprozesses wird garantiert. Am selben Tag schenkte die JD Gruppe allen neuen Studierenden mit finanziellen Schwierigkeiten Studienartikel im Wert von 500.000 RMB.

https://news.tongji.edu.cn/__local/1/6B/42/DE03A0DE292C830CAD1D8007EE1_DDE65B1B_13BF3.jpg

Die Tongji-Logistik begrüßte die neuen Studierenden mit herzlicher Dienstleistung

Auch Tongji-Logistik gab sich Mühe, die neuen Studierenden auf das Herzlichste zu begrüßen.

Am Tag der Immatrikulation und den Tagen davor und danach bot das Speisenzentrum der Logistikgruppen der Tongji-Uni zum ersten Mal allen neuen Studierenden drei Begrüßungsmenüs an, damit sie und ihre Familien die leckeren Speisen günstig genießen konnten.