Die feierliche Überreichung der Bücher vom italienischen Generalkonsulat Shanghai an die Tongji-Universität fand statt

Datum:2018-08-14Autor:Seitenaufrufe:14

Am 16. Juli fand die feierliche Überreichung der Bücher vom italienischen Generalkonsulat Shanghai im chinesisch-italienischen Zentrum für nachhaltige Entwicklung im Yunchou-Gebäude statt. Pei Sifan, Generalkonsul des italienischen Generalkonsulats Shanghai, Lei Xinghui, Vizepräsident der Tongji-Universität, Roberto Pagani, Botschaftsrat vom Wissenschaftsreferat des italienischen Generalkonsulats Shanghai, das italienische Außenhandelskomitee, die chinesisch-italienische Handelskammer, die Assoziation von italienischen Akademikern im Huadong-Gebiet, der chinesisch-italienische Campus der Tongji-Universität und die Vertreter von den italienischen Unternehmen in Shanghai waren dabei anwesend.


image001


Lei Xinghui bedankte sich beim italienischen Generalkonsulat Shanghai für die großzügige Schenkung der Bücher. Er stellte dann den Gästen die Zusammenarbeit der Tongji-Universität und Italien sowie die grüne Renovierung des Yunchou-Gebäudes vor. Er hofft, dass das chinesisch-italienische Zentrum für die nachhaltige Entwicklung als der Funktionshauptteil des Yunchou-Gebäudes dient und für China und Italien die Rolle als Plattform im Bereich der grünen nachhaltigen Wissenschaft und Technologie spielt. Basierend auf den vielfältigen akademischen Ressourcen und Ergebnissen der Zusammenarbeit mit Italien und der Tongji-Universität wird die Zusammenarbeit in Bildung und wissenschaftliche Forschungen im Bereich der nachhaltigen Entwicklung von Hochschulen, wissenschaftlichen Forschungsinstituten und Unternehmen von den beiden Ländern einen Schritt weiter gefördert. Daneben unterstützt man mit der „Ausbrütung“ der Wissenschaft und Technologie, dem Transfer der Technologie sowie den Erfahrungen und Errungenschaften in der nachhaltigen Entwicklung Italiens die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Unternehmen sowie zwischen Unternehmen und Unternehmen.


Pei Sifan lud die anwesenden Vertreter der italienischen Institute, Assoziationen und Unternehmen in Shanghai ein, rund um die Funktion des chinesisch-italienischen Zentrums für die nachhaltige Entwicklung mit der Tongji-Universität aktiv zusammenzuarbeiten und mit dem Raum des Zentrums im Yunchou-Gebäude die interdisziplinären kreativen Forschungen anzustellen.

  

http://news.tongji.edu.cn/classid-9-newsid-58206-t-show.html