Die Delegation der Lyon-Metropolregion in Frankreich kam zu Besuch

Datum:2018-05-05

Am Vormittag des 5. Mai ist die französische Delegation, bestehend aus dem Vorsitzenden der Lyon-Metropolregion, David KIMELFELD, der Vize-Vorsitzenden sowie Vize-Bürgermeisterin von Lyon, Karine DOGNIN SAUZE, Vize-Vorsitzender Alain GALLIANO zu unserer Universität zum Besuch gekommen. Mit dabei waren auch andere Zuständige aus Hochschulen, Instituten sowie Unternehmen in Lyon wie der Vorsitzende der Union der Universität von Lyon, Khaled BOUABDALLAH, Präsident der Universität Jean Moulin Lyon 3, Jacques COMBY, Präsident des Nationalen Instituts für angewandte Wissenschaften von Lyon, Eric MAURINCOMME, Vize-Direktor des Neuen Franco-Chinesischen Instituts, Alain LABAT, usw.. Der Vize-Präsident, Jiang Bo, hat im Namen der Universität dieser Delegation ein herzliches Willkommen geboten. Die chinesische und französische Seite haben die Ausstellung Lyon und China sowie Kooperation zwischen Tongji-Universität und Lyon-Metropolregion gemeinsam eröffnet.


微信图片_20180511092722

微信图片_20180511092726

Bei der Eröffnungsfeier der Ausstellung hat Jiang Bo eine Rede gehalten und darauf gewiesen, dass sich der Austausch zwischen China und Lyon seit langem gut entwickelt hat und in Bereichen wie Ausbildung, Forschung & Entwicklung, Kultur, Wirtschaft usw. besonders aktiv ist. Heute wird sich die Kooperation zwischen China und Frankreich vor dem Hintergrund der Intiative der neuen Seidenstraße „Ein Gürtel und eine Straße“ umfassender und eingehender entwickeln. Die Tongji-Universität wird die Zusammenarbeit mit den Hochschulen sowie wissenschaftlichen Instituten von Lyon-Metropolregion intensiver vorantreiben.


Vorsitzender der Union der Universität von Lyon, Khaled BOUABDALLAH, stellte die grundlegende Lage der Union der Universität von Lyon und die häufige sowie fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Tongji-Universität und Hochschulen dieser Union vor. Zudem hat er betont, dass die Union die Tongji Universität für einen wichtigen internationalen strategischen Partner hält und mehrere Kooperationsprojekte in Bereichen wie Lehre, Forschung & Entwicklung usw. erwartet.


Der Vorsitzende der Lyon-Metropolregion, David KIMELFELD hat erklärt, dass sie diesmal auf ihrer China-Reise mehrere Städte wie Beijing, Hangzhou, Shanghai, Guangzhou, Hongkong nacheinander besuchen werden, um einen engen Kontakt zwischen den Städten aufzunehmen, miteinander innovative Ideen zu teilen und mehr Möglichkeiten für eine Win-Win-Kooperation mit China zu erkunden. Er hat die Ergebnisse der langfristigen Kooperation zwischen der Union der Universität von Lyon und der Tongji-Universität bewundert und für Tongjis Bemühung um die erfolgreiche Ausstellung Lyon und China gedankt. Er hat die Hoffnung, dass sich mehr Menschen durch diese Ausstellung über die Stadt Lyon und die Geschichte des Austauschs zwischen China und Lyon informieren können. Zum Schluss hat er alle herzlich nach Lyon eingeladen.


Nach dieser Eröffnungsfeier haben die Mitglieder der französischen Delegation und die Vertreter des Kollegs für Architektur und Stadtplanung, des Kollegs für Bauingenieurwesen, des Kollegs für Verkehrsingenieurwesen, des Kollegs für Design und Innovation, des Kollegs für Wirtschaft und Management, sowie die Vertreter aus dem Unternehmen des Universitätsvorstands – ENGIE von Frankreich, sowie aus dem wichtigen Partnerunternehmen -- Peugeot Citroën, sich über das Thema Stadt, Verkehr und Innovation ausgetauscht.


微信图片_20180511092729


Dieser Besuch der Lyon-Metropolregion an der Tongji-Universität und die Ausstellung Lyon und China sowie Kooperation zwischen Tongji-Universität und Lyon-Metropolregion sind auf die lange gute Partnerschaft zwischen der Tongji-Universität und der Lyon-Metropolregion zurückzuführen. Im Jahr 2016 wurde die Tongji-Universität einer der Begründer vom Neuen Franco-Chinesischen Institut. Außerdem gilt die Union der Universität von Lyon als einer der französischen strategischen Partner der Tongji-Universität, die umgekehrt auch zur Internationalen Allianz (International Alliance) der Union der Universität von Lyon gehört.


Auf dieser Ausstellung Lyon und China wird die lange Geschichte und häufige Zusammenarbeit sowie der Austausch zwischen China und Lyon dargestellt. Sie wird bis zum 31. Juli in der Halle vom Zhonghe-Gebäude auf dem Siping-Campus abgehalten.