Ein chinesisch-deutsches Kochgelage

Datum:2017-12-22Autor:Seitenaufrufe:18

Am 21.12.2017 feierten chinesische und deutsche Studierende im Chinesisch-Deutschen Haus gemeinsam das Dongzhi-Fest, mit dem in China traditionell der Wintersonnenwende gedacht wird. Die Studenteninitiative CDF hatte ein deutsch-chinesisches Kochgelage organisiert: Chinesische Teigtaschen (Jiaozi) und deutsche Pfannkuchen wurden gemeinsam zubereitet und gegessen.

  Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte des Festes bereiteten die Studierenden die beiden ländertypischen Gerichte Jiaozi und Pfannkuchen vor. Der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Pfannkuchen süß und herzhaft, Jiaozi kunstvoll geformt. Geschmeckt hat es allen Beteiligten und so ist man sich in dieser längsten Nacht des Jahres nicht nur kulinarisch nähergekommen.