Kolleg für Marxismus

  

Das Kolleg für Marxismus (School of Marxismus) wurde im November 2008 gegründet. Die Gründung des Kollegs hat einen großen Beitrag dazu geleistet, die Fachkonstruktion des Marxismus zu stärken, die Entwicklung der Tongji-Universität zu einer umfassenden Universität zu fördern, die ideologische und politische Bildung der Studierenden zu stärken und die Bildungsqualität der Studierenden umfassend zu verbessern.

Die Bildung der Geisteswissenschaft an der Tongji-Universität blickt auf eine lange Geschichte zurück, bereits 1915 absolvierten Studierende der Rechts- und Politikwissenschaft von der Tongji-Universität.

Das Kolleg für Marxismus von heute kommt aber aus dem Kolleg für Literatur und Recht. Obwohl die Promotionsmöglichkeiten für die Fachrichtung Marxismus im Jahr 2005 schon geboten wurden, kam die Gründung der Abteilung für Marxistische Theorie im September 2006 hinzu, damit die Fachkonstruktion des Marxismus gestärkt, die Promotionsfächer im Fach die Grundprinzipien des Marxismus, die ideologische und politische Bildung sowie die betroffenen Masterfächer verbessert werden und die ideologische und politische Bildung der Studierenden den Anforderung der neuen nationalen Situation angepasst wird. Die Abteilung ist für die ideologische und politische Bildung der Studierenden an der Tongji-Universität verantwortlich. Daraufhin wurde im November 2008 das Kolleg für Marxismus gegründet, es gehörte aber damals zum Kolleg für Recht und Politik. Im April 2009 wurde das Kolleg für Recht und Politik in drei Kollegs unterteilt, weswegen das Kolleg für Marxismus ein unabhängiges Kolleg auf der zweiten Ebene wurde.

Gemäß den Prinzipien, nämlich Führung der Disziplin und Integration der Forschung und Lehre werden die folgenden Institutionen eingerichtet:

1.Lehr- und Forschungsabteilung für die Grundprinzipien des Marxismus, die für die Fachkonstruktion der Grundprinzipien des Marxismus und der ersten Hälfte der Geschichte des Marxismus sowie die Bildung der Grundzipien des Marxismus zuständig ist.

2.Lehr- und Forschungsabteilung für Marxismus in China, die für die Fachkonstruktion des Marxismus in China und der zweiten Hälfte der Geschichte des Marxismus sowie die Bildung der Einleitung des Maoismus und des Theoriesystems des Sozialismus mit chinesischen Merkmalen zuständig ist.

3.Lehr- und Forschungsabteilung für Marxismus im Ausland, die für die Fachkonstruktion des Marxismus im Ausland und die ideologische und politische Bildung der Master-Studierenden zuständig ist.

4.Lehr- und Forschungsabteilung für ideologische und politische Bildung, die für die Fachkonstruktion der ideologischen und politischen Bildung und die Bildung der Leitideologie und Rechtsgrundlagen zuständig ist.

5.Lehr- und Forschungsabteilung für die chinesische Lage in der neuen und modernen Zeit, die für die Fachkonstruktion der Grundlagenforschung um die chinesische Geschichte der neuen und modernen Zeit und die Bildung der Gliederung der Chinesischen Geschichte der Neuen und Modernen Zeit zuständig ist.

6.Akademisches Forschungszentrum für Marxismus, das auf Fachkonstruktion, Projektorganisation, Vorträge und den ausländischen Austausch gerichtet ist und für die Koordination im Kolleg zuständig ist.

Das Kolleg ist auch für die Bildung eines Teils von Wahlkursen im Bereich Geisteswissenschaft zuständig und nimmt an der Bildung in der Parteischule, dem Bildungsprojekt der jungen Marxisten und der Arbeit beim Forschungszentrum für Sozialismus mit chinesischen Merkmalen teil.

Im Kolleg sind zurzeit 54 Lehrer und 6 administrative Mitarbeiter tätig, darunter 13 Professoren, 20 a.o. Professoren und 21 Dozenten. 33 von ihnen haben einen Doktortitel erworben. 

  

http://my.tongji.edu.cn/#