College of Environmental Science and Engineering

Das Kolleg für die Umweltwissenschaft und –ingenieurwesen der Tongji-Universität ist die früheste Institution der chinesischen Hochschulen in Form von einem Kolleg für Bildung und Forschung im Bereich Umweltwissenschaft. Sein Vorgänger war die Kanalsystemabteilung im Jahr 1952 und Umweltingenieursabteilung im Jahr 1981. 2002 haben das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und die Tongji-Universität gemeinsam das Umweltkolleg der Vereinten Nationen und Tongji-Universität für Umwelt für nachhaltige Entwicklung ins Leben gerufen, um die wissenschaftliche Forschung und Personalerziehung im Bereich der globalen Umwelt und nachhaltigen Entwicklung zu fördern. Dadurch ist das Kolleg für die Umweltwissenschaft und –ingenieurwesen der Tongji-Universität in eine neue Phase umfassender internationaler Umweltbildung und wissenschaftlicher Forschung eingetreten.

Das Kolleg verfügt jetzt über drei Fachgebiete: kommunales Bauingenieurwesen (Wasserversorgung und Entwässerungstechnik), Umweltingenieurwesen und Umweltwissenschaften. Alle bieten ein komplettes Ausbildungssystem vom Bachelor, Master, Doktor bis zum Post-Doktor an. Davon wird Umweltingenieurwesen als die nationale Schlüsseldisziplin und Shanghai Schlüsseldisziplin bewertet, kommunales Bauingenieurwesen (Wasserversorgung und Entwässerungstechnik) als die nationale Schlüsseldisziplin. Das Kolleg besitzt das staatliche Schlüssellabor für Kontrolle und Wiederverwendung von Umweltverschmutzung, das Nationale Forschungszentrum für Kontrolle der städtischen Umweltverschmutzung, das nationale exemplarische Lehrdemonstrationszentrum für Umweltwissenschaft und -ingenieurwesen, das Schlüssellabor der Yangtze-Wasser-Umwelt des Bildungsministeriums und das Umweltkolleg der Vereinten Nationen und Tongji-Universität für Umwelt für nachhaltige Entwicklung.

Das Kolleg legt immer großen Wert auf soziale Verantwortung, richtet sich gegen die schweren Probleme im rapiden Entwicklung und Urbanisierungsprozess, erforscht die fortgeschrittenen Technologien und komplette Ausrüstung für Wasseraufbereitung und Umweltschutz. Durch das Nationale Ingenieurzentrum für Kontrolle der städtischen Umweltverschmutzung, dem Designinstitut für Umweltingenieurwesen vom Architektur Design und Forschungsinstitut (GmbH) der Tongji-Universität, dem Shanghai Tongji Wasseraufbereitungsingenieurwesen (GmbH), dem Shanghai Tongji Kelan umweltfreundliche Ausrüstungsingenieurwesen (GmbH) der Abteilung Umweltverträglichkeitsprüfung der Tongji Universität und anderer Agenturen werden die Transformation der Forschungsergebnisse und die sozialen Dienste durchgeführt. Die Forschungsergebnisse wurden erfolgreich in einer Reihe von staatlichen Großprojekten wie Expo Shanghai 2010, dem Wasserumweltmanagement des Suzhou-Flusses, der Kontrolle der Wasserverschmutzung im Tai- und Chao-See, sowie in Wasseraufbereitungsprojekten in Russland, Afrika, Asien-Pazifik und anderen Ländern und Regionen eingesetzt. Das Kolleg baut und setzt eine Reihe von Demonstrationsprojekten in Betrieb, unterstützt Chinas Projekte zur Wasseraufbereitung und Umweltverschmutzungskontrolle und bringt erhebliche wirtschaftliche, soziale und ökologische Vorteile.


http://202.120.164.10/_s113/main.psp