College of Design and Innovation

Im Mai 2009 griff die Tongji-Universität auf die neuesten Konzepte und Modelle der Design- und Innovationsdisziplinen auf und errichtet auf der Grundlage der Kunst-Design-Abteilung der Tongji-Universität das Kolleg für Design und Innovation der Tongji-Universität(College Of Design And Innovation, Tongji University). Ziel der Gründung des Kollegs ist, Lösungen für die mit sozialen, wirtschaftlichen, technologischen und ökologischen Veränderungen entstehenden Anforderungen für Design und Innovation, vor allem wegen des Übergangs von „Made in China“ zu „Created in China“ und des Entwicklungsbedarfs der Stadt Shanghai, den Modus des Wirtschaftswachstums zu verändern und die Industriestruktur zu aktualisieren, und die auf die nachhaltige Entwicklung ausgerichtete Entwicklungsstrategie der Disziplinen der Tongji-Universität besser zu finden. Das Kolleg widmet sich der Ausbildung von leitenden Talenten des „nachhaltigen innovativen Designs“, die notwendig für die neue Ära sind. Das Kolleg zielt darauf, sich zu einem weltklassigen Design-Institut mit einer internationalen, innovativen, zukunfts- und forschungsorientierten Vision und einer zeitgenössischen Mission zu entwickeln.

Das Kolleg hat 2 Fachrichtungen fürs Vollstudium: Industrielles Design und Creatives Design. Den Studierenden des Fachs Industrielles Design werden der Grad B.E. (Bachelor of Engineering) verliehen und den Studierenden des Fachs Creatives Design der Grad B.D. (Bachelor of Design). Der Master-Abschluss besteht aus 2 Kategorien: M.E. (Master of Engineering) und M.A. (Master of Arts). Fachrichtungen wie Fortschrittliches Industrielles Design (Advanced Industrial Design), Fortschrittliches Ökologisches Design (Advanced Environmental Design), Fortschrittliches Medien- und Kommunikationsdesign (Advanced Media and Communication Design), Interaktives Design (Interaction design), Design des Produktionsdienstleistungssystems (Product service system design), Strategie und Management fürs Design (Design strategy & management), Geschichte und Theorien fürs Design (Design history & theory) werden angeboten. Das Kolleg bietet auch die Möglichkeit zur Promotion in der Fachrichtung Architektur-Design und theoretisches innovatives Design und ist berechtigt, den Ph.D. of Architecture zu verleihen.

Das Kolleg hat zurzeit 552 StudentInnen (380 Bachelor-StudentInnen, 151 Master-StudentInnen, 21 Doktorandinnen und Doktoranden). Es gibt auch rund 50 internationale Studierende, die 10% der Gesamtzahl der Studierenden ausmachen. Das Kolleg hat 48 Vollzeit-Lehrende (22 Professoren und a.o. Professoren, 26 Dozenten). Neben den oben genannten Lehrenden hat das Kolleg auch ausgezeichnete Dozenten und Designer als Teilzeit-Professoren eingeladen, wie z.B. Ezio Manzini, Don Norman, Ken Friedman, Yrjö Sotamaa, Yrjö Kukapolo, Uwe Bruckner, Luigi Colani, Aldo Cibic, David Mocaski, Liu Guanzhong, He Renke, Fang Hai u.a..

  

http://tjdi.tongji.edu.cn/