College of Transportation Engineering

Die Geschichte des Kollegs für Verkehrsingenieurwesen (College of Transportation Engineering) kann bis zum Anfang des letzten Jahrhunderts zurückverfolgt werden: Als das Kolleg für Bauingenieurwesen gegründet wurde, entstanden schon die dazu gehörenden Fachrichtungen Straßen- und Eisenbahnbau. In den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts wurden die verwandten Fächer der Jiaotong-Universität Shanghai, der Fudan-Universität, der St.John- Universität und der Tsinghua-Universität der Tongji-Universität angegliedert. 1959 wurde das Forschungsinstitut für Autobahnbau der Tongji-Unviersität von dem Verkehrsministerium gegründet und 1979 wurde das erste Labor für Verkehrsingenieurwesen des Festlands an der Tongji-Universität gegründet. Mit der Fusion mit der Shanghai Eisenbahnbau-Hochschule im Jahr 2000 wurde das Kolleg für Verkehrsingenieurwesen gegründet.

„Aus der Einheit vom Denken und Tun kommt die Kunst“ ist das konsequente Bildungskonzept des Kollegs. Unter der Leitung dieses Konzepts versuchen die Lehrer und Studenten, das Denken und Tun in Einheit zu bringen und die Anforderungen der Gesellschaft zu erfüllen. Sie sind bereit zur Zusammenarbeit und Integration mit anderen Kollegs. Alle streben kontinuierlich nach Innovation. Dabei haben sie fruchtbare Ergebnisse bei der Personalbildung, den sozialen Diensten, dem kulturellen Erbe und internationalen Austausch erzielt.

Zum Kolleg für Verkehrsingenieurwesen gehören fünf Fachrichtungen: Straßen- und Flughafeningenieurwesen, Verkehrstechnik, Stadtbahn- und Eisenbahnbau, Verkehrsmanagement, Verkehrsinformation und –steuerung. Und hier haben die Nationale Bildungsbasis für Praxis der Studenten, das Schlüssellabor des Bildungsministeriums für Straßen- und Verkehrsingenieurwesen, das Tongji-Subzentrum des nationalen Forschungszentrums für Straßensicherheitsmanagement und das Forschungszentrum des Bildungsministeriums für Straßensicherheit und –umgebung ihre Sitze.

Das Kolleg für Verkehrsingenieurwesen hat sich zu einer der wichtigsten Basen für Bildung und Forschung im Bereich Verkehrsingenieurwesen entwickelt. In den letzten Jahren wurde dem Kolleg schon zweimal der erste Preis und sechsmal der zweite Preis auf nationaler Ebene und über 200 Auszeichnungen auf kommunaler Ebene für wissenschaftliche und technologische Fortschritte vergeben.

In Zukunft wird das Kolleg auf die Entwicklungsstrategie der gesamten Verkehrsindustrie achten, umfassend Fortschritte im Bereich Landesverkehr machen und Talente mit internationalen Standards ausbilden, damit das Kolleg mehrstufig und international bleibt und sich umfassende, holografische, nachhaltige akademische Merkmale aneignet.


http://tjjt.tongji.edu.cn/?classid=9273