SEM

School of Economics and Management (SEM)
Die Studiengänge Wirtschaft und Management wurden im Jahr 1956 errichtet und damit gehörte die Tongji-Universität zu den ersten Universitäten in China, die wirtschaftliche und verwaltungswissenschaftliche Studiengänge anboten. Im Jahr 1984 wurde die SEM gegründet und ihr Studienangebot umfaßt alle wirtschaftlichen und verwaltungswissenschaftlichen Richtungen. Die SEM bietet heute 8 Bachelor-, 14 Master-, 5 Promotionsprogramme an. Außerdem stehen auch noch EMBA-, MBA- und MPA-Programme im Angebot. DiePostdoc Station an der SEM steht den ausgewählten jungen Wissenschaftlern zur Verfügung.
An der SEM lehren zur Zeit 198 Wissenschaftler, darunter 38 ordentliche Professoren und 56 außerordentliche Professoren. Die SEM nutzt ihren idealen Standort an der technischen Universität und vermittelt den Studierenden interdisziplinäre Fachkenntnisse und Kompetenzen durch Kooperation mit den ingenieurwissenschaftlichen Fakultäten.
Die Forschungsschwerpunkte sind Business Administration, Informationsmanagement, Baumanagement, BWL, VWL, Wirtschaft und Finanz und Technische Wirtschaft.
Die SEM legt großen Wert auf die Zusammenarbeit mit den Hochschulen im Ausland. Umfangreiche wissenschaftliche Kooperationsbeziehungen wurden mit Deutschland, Frankreich, den USA, Kanada, Australien, Singapur und Japan sowie Hongkong, Makao und Taiwan aufgebaut. Erfolgreiche Beispiele dafür sind beispielsweise die Kooperationsprojekte mit Nantes Business School und ESSEC Buniness School in Frankreich, das SIMBA-Programm mit ENPC sowie das EMBA-Programm mit University of Texas at Arlington. Mit ca. zehn deutschenn Hochschulen steht SEM im Studentenaustauschprogramm.

Fakultäten und Forschungseinrichtungen

SEM

Fakultät für Business Administration


Fakultät für Baumanagement und Immobilien


Fakultät für Management Informatik


Fakultät für Wirtschaft und Finanz


Fakultät für Buchhaltung


Fakultät für öffentliche Verwaltung


Institut für Baumanagement


Institut für Informationsmanagement und –technik


Institut für modernes Finanzwesen


Institut für Wirtschaft


Institut für Investitionen