Sprachkurse

Sprachkurse

Die Tongji-Universität verfügt nicht nur über qualifizierte Fachkräfte für das Germanistikstudium, für das Hochschuldeutsch, sondern sie spielt auch eine zentrale Rolle bei der Sprachvermittlung durch intensive deutsche Sprachkurse. Als Zentraleinrichtung der Tongji-Universität koordiniert das Deutsche Akademische Zentrum das Angebot von intensiven Sprachkursen.
Das Deutsch-Kolleg, als ein Vorbereitungszentrum für die Stipendiaten vom Ministry of Education an der Tongji-Universität, bietet seit seiner Gründung mit Unterstützung durch DAAD und Goethe-Institut intensive Sprachkurse auf unterschiedlichen Niveaus. In den vergangenen 28 Jahren wurden an die 10000 Wissenschaftler und Studierende in der deutschen Sprache vorbereitet. Ab dem Sommersemester 2007 bietet das Deutsch-Kolleg im Rahmen der Kooperation mit dem DAAD neben den Sprachkursen auch interkulturelle Module an. Ziel eines solchen Angebots ist, die chinesischen Studienbewerber auf ihren Deutschlandaufenthalt besser vorzubereiten, damit sie ihr Studium möglichst in der Regelstudienzeit abschliessen können. Auch im Bereich der TestDaF-Vorbereitung arbeitet das Deutsch-Kolleg mit dem TestDaF-Institut Hagen zusammen.
Das Deutsche Akademische Zentrum bietet je nach Marktbedarf Abend- und Wochenendkurse an. Seit 2002 haben ca. 20144 Teilnehmer am Zentrum Deutsch gelernt, also im Schnitt ungefähr 4030 Teilnehmer im Jahr. Im Rahmen der Kooperation mit den hessischen Hochschulen findet an der Tongji-Universität zweimal im Jahr die DSH statt. Die bisherige Erfolgsquote ab Stufe DSH 2 liegt bei 54 Prozent. Auch die meisten Prüflinge, die in den letzten Jahren an TestDaF teilgenommen und dabei volle Punkte erreicht haben, wurden an der Tongji-Universität vorbereitet.