Professor Trevor McMillan, Präsident der Universität Keele von Großbritannien, kam zu Besuch und hielt einen Keynote-Vortrag

Datum:2018-04-25Autor:Seitenaufrufe:13

http://sino-german-dialogue.tongji.edu.cn/_upload/article/images/2f/57/e54377254750aa2fa5c7b53ed019/92a7e725-7f23-4bf0-b2a7-f86eb726fe25.jpg

Gruppenfoto der Teilnehmer

  

Am 25. April besuchte Professor Trevor McMillan, Präsident der Universität Keele von Großbritannien, das Auditorium der Deutschen-Bibliothek und hat einen Keynote-Vortrag zum Thema „Universitäten, Innovation und Wissensaustausch“ gehalten. Der Vize-Präsident der Tongji-Universität Jiang Bo, Direktor des Britischen Rates vom Britischen Generalkonsulat in Shanghai, Matthew Knowles, acht weitere Mitglieder der Universität Keele haben an der Vortragssitzung teilgenommen. Der Vize-Direktor des Forschungszentrums für Chinesisch-Deutschen Gesellschaftlich-Kulturellen Austausch, Hu Chunchun, hat diese Vortragssitzung geleitet.


http://sino-german-dialogue.tongji.edu.cn/_upload/article/images/2f/57/e54377254750aa2fa5c7b53ed019/5c212cf7-5cc5-4dd1-a895-2b8b1a8e5be5.jpg

Vize-Präsident der Tongji-Universität, Jiang Bo, hält die Rede

  

Der Vize-Präsident der Tongji-Universität, Jiang Bo, hat als erster eine Rede gehalten, dabei hat er Prof. McMillan, Präsident der Universität Keele und Mr. Knowles, britischer Generalkonsul in Shanghai, herzlich begrüßt, und erklärt, dass die beiden Seiten in Fachkonstruktion und wissenschaftlichem Vorantreiben der Politik, Medizin usw. schon seit langem Kooperationen durchgeführt haben, obwohl die Delegation zum ersten Mal die Tongji Universität besucht. Herr Jiang hat der Universität Keele für die Bemühungen gedankt, die bilaterale Zusammenarbeit in den letzten Jahren zu fördern, und hofft, dass die Zusammenarbeit beider Seiten in Zukunft weiter verbessert werden kann. Zu dem Thema „Universitäten, Innovation und Wissensaustausch“ sagte Jiang Bo, dass die chinesischen Universitäten zurzeit auch aktiv den Weg des Wissensaustauschs erforschen und untersuchen, wie man wissenschaftliche Forschungseinheiten und Unternehmen verbinden und den letzten Schritt der Transformation von wissenschaftlichen und technologischen Errungenschaften erzielen kann. In diesem Bereich hat die Tongji-Universität auch viele Versuche unterommen und gute Ergebnisse erzielt. Zugleich wird erhofft, dass die Rede von Präsident McMillan gute Erfahrungen für die Tongji-Universität bei Erweiterung der ausländischen Kooperation und Erhöhung der unabhängigen Innovationsfähigkeit bieten kann.


http://sino-german-dialogue.tongji.edu.cn/_upload/article/images/2f/57/e54377254750aa2fa5c7b53ed019/9d8dd018-b4c4-4f7b-b66f-34a2251c2128.jpg

Prof. McMillan hält die Rede

  

In seinem Keynote-Vortrag hat Prof. McMillan darauf hingewiesen, dass die Förderung der wissenschaftlichen und technischen Transformation von Universitäten einerseits positive gesellschaftliche sowie wirtschaftliche Vorteile schaffen kann und andererseits begünstigt, die Forschungs- und Lehrqualität der Universitäten zu verbessern. Auf der spezifischen operativen Ebene der Wissens- und Technologietransformation gibt es keinen Standardweg für die ganze Welt. Es erfordert, dass die Universitäten auf Grundlage ihrer eigenen Situation externe Bedürfnisse erfüllen und praktische Modelle erforschen. Die Regierungen sollen Leitlinien und finanziellen Unterstützung erlassen sowie umsetzen, um zu gewährleisten, dass die Universitäten der gesellschaftlichen sowie wirtschaftlichen Entwicklung besser dienen. Zurzeit konzentriert sich die Universität Keele vor allem auf die Bereiche künftige nachhaltige Entwicklung, globale medizinische Gesundheit und soziale Integration usw. durch Aktivitäten und Kanäle auf allen Ebenen sowie Arten, um den Personalaustausch und die Transformation von wissenschaftlichen Ergebnissen zu fördern und die sozialen Auswirkungen zu verbessern. Außerdem stellte Präsident McMillan den Zuhörer die Konstruktion der Infrastruktur, die Fachentwicklung, den internationalen Austausch usw. der Universität Keele vor.


http://sino-german-dialogue.tongji.edu.cn/_upload/article/images/2f/57/e54377254750aa2fa5c7b53ed019/380dd675-2d0f-40eb-9704-e0983ce47152.jpg

Vize-Direktor des Forschungszentrums für Chinesisch-Deutschen Gesellschaftlich-Kulturellen Austausch, Hu Chunchun, leitet die Vortragssitzung

  

Am Ende der Vortragssitzung hat Präsident McMillan die Fragen der Zuhörer beantwortet, mit ihnen über Themen wie Ausbildung der Fachkräfte, Fachkonstruktion usw. aktiv sowie eingehend diskutiert.


http://sino-german-dialogue.tongji.edu.cn/_upload/article/images/2f/57/e54377254750aa2fa5c7b53ed019/ffc899dd-60e4-4e05-8299-b7ef31683521.jpg

Vortragssitzung

  

Diese Vortragssitzung wird vom Deutsnlandforschungszentrum und Forschungszentrum für Chinesisch-Deutschen Gesellschaftlich-Kulturellen Austausch der Tongji-Universität gemeinsam veranstaltet. Mehr als 70 Experten und Wissenschaftler, Lehrer und Studenten aus verschiedenen Institutionen innerhalb und außerhalb der Universität haben daran teilgenommen.