Gastvortrag Prof. Nowak: Digital Transformation of Bosch Supply Chain

Datum:2017-07-08Autor:Seitenaufrufe:16


Nowak 1

Prof. Dr. Karl Nowak

Am 07.06.2017 besuchte Prof. Dr. Karl Nowak, Präsident des Zentralbereichs Einkauf und Logistik der Robert Bosch GmbH, das CDHK. Die Vorstellung von Prof. Dr. Nowak erfolgte durch den Vizedirektor des CDHK, Dr. Patrick Kühnel.

Prof. Dr. Nowak referierte in der Deutschen Bibliothekzum ThemaDigital Transformation of Bosch Supply Chain. Die digitale Transformation ist eines der Fokusthemen von Bosch und Prof. Dr. Nowak gab den zahlreichen Zuhörern Einblicke in die gegenwärtigen Digitalisierungsbestrebungen im Bereich Supply Chain Management bei Bosch. Die Verfügbarkeit von (Echtzeit-) Daten über die gesamte Lieferkette hinweg erhöht die Transparenz und ermöglicht hierdurch eine verbesserte Kooperation zwischen allen Beteiligten. Innovationen und Methoden im Themenfeld der Digitized Supply Chain verbessern nicht nur die Effizienz, sondern auch die Agilität und Widerstandsfähigkeit von globalen Supply Chains.

Der Vortrag stieß auf großes Interesse bei den Studierenden, was insbesondere durch die zahlreichen Fragen zum Ausdruck kam. Sie interessierten sich insbesondere für die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt und potentielle Anwendungsgebiete neuer disruptiver Technologien wie z. B. der Blockchain.

Publikum Novak

Im regen Austausch mit den Studierenden

Nowak 2

v.l.n.r.: Prof. WU Zhiqiang, Prof. Karl Nowak und Dr. Patrick Kühnel bei der Überreichung der Ehrenprofessur-Urkunde

Im Anschluss an den gelungenen Vortrag überreichte Prof. Dr. Wu Zhiqiang, Vizepräsident der Tongji-Universität, Herrn Prof. Nowak feierlich die Urkunde zur Ernennung zum Ehrenprofessor der Tongji-Universität.

Der gelungene Event wurde mit einem Mittagsbuffet abgerundet, bei welchem sich Prof. Dr. Nowak in persönlichen Gesprächen weiteren Fragen der Studierenden stellte und mit diesen angeregt diskutierte. Zudem konnten sich die Studierenden am eigens eingerichteten Bosch HR Stand über die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten bei Robert Bosch in China informieren.

Besonderer Dank gilt Prof. Dr. Nowak und der Robert Bosch GmbH für die an diesem Tag gewonnen positiven Einblicke in die Wirtschaftswelt von heute und morgen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Shanghai!

Nowak 3

Erste Reihe v.l.n.r.: Prof. HUANG Guanwei, Dr. Patrick Kühnel, Stefan Kegel, Prof. Karl Nowak, Prof. WU Zhiqiang, Prof. WU Zhihong, Michael Giebfried, Prof. DUAN Yongrui

Text: Pascal Wolff, Doktorand am Bosch-Lehrstuhl für Global Supply Chain Management