CHINESISCH-DEUTSCHES FORSCHUNGSZENTRUM FÜR VERKEHR DER TONGJI UNIVERSITÄT

Das Chinesisch-Deutsche Forschungszentrum für Verkehr wurde im Mai 2006 gegründet. Direktor ist der an der TU Darmstadt promovierte Professor Li Keping. Das Forschungszentrum hat sich zum Ziel gesetzt, den Austausch zwischen chinesischen und deutschen Wissenschaftlern zu fördern, Informationen auszutauschen, Seminare, Symposien und Fachvorträge zu organisieren und gemeinsame Forschungsprojekte durchzuführen. Die Forschungsgebiete des Zentrums sind Verkehrsingenieurwesen, Verkehrswirtschaft, Verkehrsrecht, Verkehrspolitik, Verkehrserziehung, Umweltfragen.